Sie wohnt noch bei ihrem Ex

Frauen zu daten hat heute eindeutig nichts mehr mit den klassischen Verabredungen von früher gemein. Die Zeiten in denen die Männer die “schlimmen Finger” waren sind schon lange vorbei, denn gerade die Ladys haben es offensichtlich so gar nicht mehr mit der Treue. Es scheint ihnen sogar egal zu sein, ob der aktuelle Freund noch das Bett mit ihr teilt. Denn eine der häufigsten Aussagen, die ich in letzter Zeit gehört habe, ist: “Sie wohnt noch bei ihrem Ex”.

Ich kann mit Sicherheit sagen, dass viele der Jungs alles andere als treu sind. Den Stempel, dass Kerle pauschal Fremdgänger sind, haben wohl die meisten auch zu Recht verdient. Aber Immerhin machen die meisten Männer auch keinen Hehl daraus und halten sich in der Regel an den Ehrenkodex. Doch diese unschöne Medaille der Untreue kann meines Erachtens nach, getrost an die Frauen weitergereicht werden. Hier ein Beispiel.

Anzeige


Sie wohnt noch bei ihrem Ex.

Für mich persönlich ist es erschreckend genug, wenn ich die Chat-Verläufe meiner Kumpels lese und sehen muss, mit welcher Leichtigkeit sie ihre nächste Verabredung abgeklärt haben. Fast wie mit einem Fingerschnippen springen die Frauen auf die Einladungen meiner Jungs an. Glaubt mir, ich habe schon alles gesehen und gelesen. Egal wann und egal wo. Gewisse Frauen scheinen beim Thema Sex alle gleich zu sein. Auf der einen Seite jammern Sie einen voll von Romantik und Liebe und auf der anderen Seite schmeißen Sie jede ernsthafte Beziehung für 10 Minuten mit einem Fremden weg. Ein Phänomen, dass mir aktuell besonders auffällt: Es scheint in Mode gekommen zu sein, mit seinem Freund zusammen zu wohnen, aber dennoch hier und da mal unter fremde Decken zu flüchten.

Ich habe diesbezüglich auch eine kleine Geschichte und ich glaube, dass fast jeder umtriebige Kerl aus meinem Freundeskreis bereits eine ähnliche Situation hatte, die er erzählen könnte. Einige meiner Storys kommen ja auch von ihnen… Da ich innerhalb von 14 Tagen diesen speziellen Fall gleich dreimal erleben durfte, habe ich mich dazu entschieden darüber zu schreiben und möchte euch meinen Favoriten an dieser Stelle auch nicht vorenthalten.

Ziehe niemals mit einer Frau zusammen!

Ganz ehrlich, Frauen sind grausam. Sie schieben dir Kinder unter, ziehen dir das Geld aus der Tasche oder schlafen mit deinem besten Freund. Lustiger Weise, sind es häufig die Ladys, die es sich wünschen, möglichst schnell mit dir unter einem Dach zu leben. Doch kaum sind ein paar gemeinsame Monate vergangen, bist du ihr als Typ zu langweilig geworden. Hier also zu meiner Geschichte.

Besagte Dame habe ich zufällig kennengelernt. Ich hatte zu Beginn einen positiven Eindruck von ihr. Ich schätzte sie meinem Alter ähnlich und somit 10 Jahre jünger, als sie letztendlich war. Sie wirkte auf mich aufgeschlossen, nett aber bestimmt und wirklich hübsch. Daher hat es mich im Anschluss nicht gewundert, als sie erwähnte, dass sie wohl mehrere Männer gleichzeitig beschäftigt. Sie erzählte, sie sei zurzeit noch verheiratet, Sie wohnt noch bei ihrem Ex, hat aber bereits einen neuen Partner, der wiederum nichts von ihrem Liebhaber weiß. Vorbei war die erste Sympathie. Bekommt man da als Kerl nicht das Kotzen? Bekommt man! Vor allem scheint sie kein Einzelfall zu sein.

Zwei dieser drei Frauen aus den vergangenen 14 Tagen waren noch nicht mit ihrer Scheidung durch und haben sich noch fröhlich das Bett mit ihrem Ring-Sklaven geteilt. Die Kerle dazu stelle ich mir meist ein bisschen wie so einen Gollum vor, ein Opfer des Bösen quasi. Sie spielt Sauron und legt alles in Schutt und Asche bevor Sie Ihre männlichen Spielfiguren im nächsten Krieg opfert. Aber gut, ich schweife etwas ab…. Bei der dritten Dame würde es mich aus den genannten Gründen auch nicht wundern, wenn sie auch noch verheiratet ist.

Wie soll man als Kerl mit sowas umgehen?

Ich werde nie verstehen warum Frauen schnell Heiraten, Kinder kriegen und Nägel mit Köpfen machen wollen, um dann nach ein paar Jahren immer alles auseinander zu reißen. Denn genau das ist dieser Moment von:”Sie wohnt noch bei ihrem Ex”. – Im Endeffekt kann es uns abgebrühten Männern ja egal sein. Es ist gewiss nicht unsere Beziehung und ganz allein die Entscheidung der jeweiligen Frau, wie sie ihre Beziehung führt. Und auch wenn Sie fremdgehen möchte, soll sie das getrost tun. Mir ist das mittlerweile alles egal. Schade nur für die Männer, die nach etwas ernstem gesucht hatten. Denn von denen kann ich sagen, die verlieren mit jeder Beziehung ihre Hoffnung an eine anständige Frau.

Wenn es um das Thema Treue geht, muss ich immer an einen älteren Mann aus dem Bekanntenkreis denken, der einmal sagte: “Solange du Jung bist, musst du schauen, dass du so viele Frauen mitnimmst wie möglich.” Was er damit sagen wollte, war mir zwar damals schon klar, aber wirklich verstanden, hatte ich den Satz erst Jahrzehnte später. Ich hatte als junger Kerl noch eine romantische Vorstellung vom Älterwerden. Aber heute kann ich sagen, er hatte recht. So lange Frauen noch jung sind, machen sie jeden Spaß mit und bereiten dir keinen Kummer. Und wenn du als Kerl anständig geblieben bist, dankt dir das später sowieso keine.

Man sollte als Mann wohl für sich selbst schauen, so viel Spaß wie möglich zu haben. Denn die Frauen werden im Laufe der Zeit immer sauer auf dich sein und dich sitzen lassen. Als Kerl kann man es ihnen nämlich nie recht machen. Da ist es besser, dass sie dich für ein One-Night-Stand hasst und du sie nie wiedersiehst, als dass sie dich für eine schlechte Beziehung verantwortlich macht und sie dir deine Lebenszeit geraubt hat. Denn eines kann ich aus meinen Beobachtungen und Erfahrungen mit Sicherheit sagen. Sie wird dich hassen, dich verlassen und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch fremdgehen. Ich kenne niemanden, der nach einem One-Night-Stand die Schnauze voll von Frauen hatte. Ironischer weise kann ich das von den meisten “ehrlichen” Beziehungen nicht behaupten.


Dir gefällt dieser Beitrag nicht? Dann #blogmichdoch


 

Anzeige