Streit zwischen Mann und Frau: So wird er ewig weitergehen…

Wenn zwei verschiedene Geschlechter sich streiten, egal ob in einer Beziehung oder Freundschaft, dann fragt sie sich oft: “Woher kommt dieser Idiot?” Die Argumente, das Zuhören und das ganze Gespräch ähneln einem Dialog mit einem Alien. Er kapiert genau gar nichts, zickt rum und es fehlt nur noch, dass er sich sich aus Trotz auf den Fußboden wirft. Doch warum scheint ein Streit zwischen Mann und Frau oft so kommunikativ schwierig zu sein sein?

Mal ehrlich Ladies, wenn wir uns streiten mit einer Artgenossin, dann finden wir schnell eine Lösung oder wir zerfetzen uns für immer und ewig. Doch wenn man sich mit einem Mann streitet, dann redet und redet man, wie mit einer Wand. Der Gesichtsausdruck des Kerls bleibt irgendwo stecken zwischen “Die Tussi nervt” und “La la la la la la la la la…”, entweder verfestigt er seine Zornesfalte oder da ist nichts zu lesen in seinem Gesicht, nichts. Doch beides läuft auf das Gleiche hinaus: Er hört nicht zu und wird auch zudem immer wortkarger. Wetten, dass ein Beziehungsstreit so länger dauern wird, als Angela Merkels Amtszeit?

Anzeige

Und damit haben wir eigentlich den Anfang vom Ende, warum ein Streit zwischen Mann und Frau ewig fortgesetzt werden kann und sehr nervig werden kann. Als Frau ist man ja meist die “Königin der Worte”. Man erklärt also für Homer Simpson No. 2 gegenüber auf der Couch in 14 verschiedenen Varianten, warum sein Verhalten in der Beziehung nun mal so gar nicht geht. Wisst ihr welche Version meistens, sagen wir zu 80%, im Kopf ankommt? KEINE! Er ist mit seiner Hirn-Schallplatte hängen geblieben bei: “Die Alte nervt, die nervt, boah nervt die!” Ich habe so viel Zeit in meinem Leben schon damit verschwendet, warum der Typ mit dem ich schon wieder unsere Beziehung diskutieren muss, immer wieder vor mir sitzt und sagst: “Du nervst.” Aber genau gar nichts ändert, bis ich zu diesem Schluss kam…

Männer verstehen nicht, wo der Beziehungsstreit anfing!

Es ist nicht so, als wäre Männern alles egal. Doch wie bei einem Hund hat man eine kurze Zeit, in der am Anfang die Konzentration des Mannes noch anhält und er zuhört. Verspielst du diese Zeit mit Gefasel und kommst nicht auf den Punkt, hast du verloren. Du wirst ab jetzt dich für die nächsten drei Stunden am Stück wiederholen. Jedes Mal denkst du, mit dieser Formulierung muss er doch verstehen, was mich kränkt. Er wiederum wird oftmals nur noch abgeturnter von dir. In seinem Kopf bleibt nämlich meistens nicht die Kritik hängen, sondern nur seine Gedanken zu dem aktuellen Moment. Oft kommen sogar Sätze wie: “Ich versteh echt nicht, was schon wieder dein Problem ist.” Ich saß meist da und dachte: HÄÄÄÄÄHHHHH das erklär ich dir seit gefühlten Stunden! Und irgendwann wurde mir klar, was Typen eigentlich nicht kapieren: Aktion = Reaktion!

Die einfache Formel Aktion = Reaktion verstehen Männer nicht

Ich rede hier von intelligenten Männern, verschiedenen Männern. Kennt ihr das auch, dass man sich schon so oft über ein und die gleiche Sache oder Handlung beschwert hat und er macht es immer und immer wieder? Und dann folgt natürlich auch dauernd das ewig gleiche Gespräch, in dem wir ihm klarmachen wollen, dass das so nicht geht. Doch er wird es wahrscheinlich wieder tun und wisst ihr warum? Weil ein Mann nicht kapiert, dass wenn du die heiße Herdplatte 17 Mal anfasst, sie immer noch heiß ist. Kerl, du hast zwei Optionen, entweder du änderst dein Verhalten, was sie dir schon 40 Mal gesagt und wahrscheinlich auch erklärt hat ODER du wirst dieses Gespräch wie ein Deja Vu immer und immer wieder führen.

Männer haben irgendwie ein Problem damit zu verstehen, dass das Problem schon bei der Handlung losgeht und nicht erst, wenn sie die nervige Schallplatte auflegt. Die Frau hat keinen Bock auf eine solche Disskusion, sie muss sie aber führen, weil du Esel ja immer wieder den gleichen Fehler machst.

Die Hoffnung, dass du ihn irgendwann nicht mehr machst, stirbt bekanntlich zuletzt und deshalb erklärt deine Freundin es dir noch mal und noch mal. Typen sitzen dann wie oben gesagt da und haten nur noch auf ihre Partnerin ab. Anstatt mal in sich zu gehen und zu sagen oder wenigstens zu denken: “Scheiße, du Idiot hast schon wieder den selben Bockmist gemacht…” Männer, checkt doch endlich mal, dass auf eine Aktion eurerseits, eine Reaktion der Partnerin kommen wird und dass nicht sie das Fass geöffnet hat! Wenn ihr so weiter macht, wird es immer wieder Streit zwischen Mann und Frau geben, das verspreche ich euch…


Dir gefällt dieser Beitrag nicht? Dann #blogmichdoch


Anzeige