Beste Freunde oder heimlicher Crush?

So ziemlich jeder hat im entfernten Bekanntenkreis ein Pärchen, die zum Besten geben, “nur Freunde” zu sein. Meistens haben die zwei Süßen ein besonders inniges Verhältnis und immer viel Spaß zusammen. Es gibt jedoch ein paar Anzeichen dabei, ob es sich wirklich um beste Freunde oder einen heimlichen Crush handelt.

Wenn mir jemand versucht zu erklären, dass er mit einem Mädel nur befreundet ist, muss ich häufig lachen. Zwar habe ich selbst ebenfalls normale Freundschaften mit Frauen, aber kein Kerl kommt einfach so auf die Idee, “nur” befreundet zu sein. Männer sind in der Regel entweder verliebt oder anderweitig an einer Frau interessiert. Wenn er Beispielsweise mit Vergnügen jeden anderen Termin für sie aus dem Kalender streicht, ist das häufig ein Indiz dafür, dass er verliebt ist. So sieht das Ganze dann aus,

Anzeige

Wenn er einen heimlichen Crush hat

Der arme Kerl ist über beide Ohren in eine Frau verknallt und sie hat ihn bereits zu beginn in die Friendzone gesteckt. Das Problem in der Anfangsphase der Friendzone ist, dass es kein Kerl wahr haben möchte. Also trifft er sich trotzdem mit ihr, um natürlich in ihrer Nähe sein zu können. Ganz schlimm wird es, wenn er anfängt alle Termine so zu legen, wie sie Zeit für ihn hat. Ab dann ist das ganze offensichtlich keine “wir sind nur Freunde” Nummer mehr. Die identische Situation gibt es natürlich auch bei Frauen. Viele Ladys sind wahre Profis darin, eine Freundschaft zu akzeptieren nur um in seiner Nähe sein zu können. Wer also seinen Zeitplan nach der besten Freundin oder dem besten Freund richtet, ist meist einfach nur verliebt und hat einen heimlichen Crush. Eindeutig kein “wir sind nur Freunde” mehr.

Das Revier markieren

Einige “Besties” haben die Angewohnheit auch gerne mal etwas mehr an einander zu kleben. So ein bisschen Körperkontakt ist sicher in jeder Freundschaft kein Problem, aber auch hier gibt es Ausnahmen. Gerade wenn Kerle versuchen in Gegenwart von anderen viel an ihr herum zu touchen, dann ist das nichts anderes als eine Reviermarkierung. Ein bisschen schupsen, ringen und Spaß haben bedeutet häufig, dass dieser Kerl schon einmal etwas mit ihr hatte oder haben möchte. Wenn du als Frau also gerade einen Typen kennenlernst, der eine beste Freundin hat zu der er häufiger mal den Sicherheitsabstand bricht, würde ich aufpassen. Es kann durchaus sein, dass er noch mehr Frauen als dich, gernhat. 😛

Es gibt sicher viele Arten von freundschaftlicher Beziehung, aber ich glaube, dass man sehr schnell sehen kann, ob einer von beiden einen heimlichen Crush hat. Wer auf die kleinen Details und oft subtilen Flirt-Versuche achtet, enttarnt häufig jeden Gefangenen einer falschen besten Freundschaft. Wer weiß, vielleicht bist du ja selbst gerade in der gleichen Situation und auch nur ein Sklave deiner eigenen Gefühlswelt. 🙂


Dir gefällt dieser Beitrag nicht? Dann #blogmichdoch!


Anzeige