Dieser Männertyp killt mich: “Narzisstischer Loser”!

Das männliche Selbstbewusstsein ist in der Regel ausgeprägter, als das von Frauen. Die meisten Kerle zweifeln nicht permanent an ihrer Optik oder an ihrem Handeln. Wir Frauen hingegen zermartern uns oftmals das Hirn. Doch worüber ich persönlich viel zu spät nachgedacht habe ist, dass ein charismatischer Mann mit IQ auch einer der größten Loser unter dieser Sonne sein kann. Seid ihr auch schon mal einem narzisstischen Loser begegnet? Und wisst ihr, was diese Männer Schlimmes auslösen können?

Er ist gutaussehend, eloquent, charmant und hat viel vor. Der narzisstische Loser fasziniert Frauen und zieht sie wie eine Spinne in sein Netz, aus dem es nicht so leicht ist zu entkommen. Auf den ersten und auch zweiten Blick ist meist weder zu erkennen, dass der Typ ein selbstverliebtes Arschloch, noch ein absoluter Taugenichts ist. Vorerst ist man begeistert von dem Selbstbewusstsein und den vielen Plänen, die dieser Mann einem wortreich präsentiert. Man fließt förmlich dahin und denkt sich: “Ach, endlich mal ein richtig hübscher, fähiger Macher!”

Anzeige

Warum checken Frauen erst so spät, was das für ein Männertyp sein kann?

Pustekuchen! Das Erwachen, dass dieser Kerl auch einfach nur ein narzisstischer Loser sein kann, kommt meist nämlich reichlich spät. Die selbstverliebte Art eines Narzissten lässt einen so gut wie alles glauben. Diese Psychopathen sind die besten Verkäufer, sie können einem Eskimo einen Kühlschrank verkaufen. Weil sie so sehr von sich selbst überzeugt sind, kauft man diesen Kerlen alles ab. Und genau das ist so gefährlich! Er erzählt die wildesten Geschichten, was er alles kann, macht, werden wird, sich anschaffen wird und vieles mehr. Und wir sind einfach nur buff. Und ein Typ, der vielleicht nur Narzisst ist und nicht auch noch Loser, schafft so einiges davon auch.

Doch es muss ein bisschen Zeit vergehen, wenn man es mit einem eigentlichen Versager zu tun hat, um das zu begreifen: Nein! Bei dem ist nicht nur der ein oder andere Plan schiefgegangen “kann ja mal passieren”, da geht absolut jeder Plan schief oder wird gar nicht erst angefangen. Der narzisstische Loser bekommt einfach rein gar nichts im Leben auf die Reihe. GAR NICHTS! Er sitzt rum, labert und labert sich immer mehr in seine illusorische Traumwelt hinein. Dann fällt er rückwärts um auf die Couch und feiert sich selbst für seine Großartigkeit, denn in seinem Kopf ist ja nun gefestigt “Morgen wird richtig losgelegt und bald bin ich der Chef von allem”.

Doch zurück zur Überschrift, warum mich dieser Männertyp einfach nur fertig macht. Bis man als Frau erkennt, dass der Typ einfach nur ein riesengroßer Schnacker ist, ist man meistens schon Hals über Kopf verliebt und verblendet von der vermeintlichen “Macher-Eigenschaft”. Man möchte gar nicht wahr haben, dass warme Luft beim Reden zu produzieren womöglich das Einzige ist, was dieser Idiot kann.

Warum wir Frauen einfach nur bescheuert sind bei narzisstischen Losern…

Wenn wir denn endlich nach Monaten oder sogar Jahren erkannt haben, dass der Typ einfach nur ein selbstverliebter Loser ist, wisst ihr, wie bescheuert dann die meisten Frauen werden? Dann haben sie MITLEID! Weiber haben dauernd Mitleid mit Kerlen: “Oh nein, der Arme, er hat doch so viel vorgehabt, er will ja im Leben vorankommen, was ist denn bloß los mit ihm, dass er das nicht schafft oder geht es ihm psychisch nicht gut?”

Und was kommt dann? Entweder sie bleiben bei dem Nichtsnutz, um ihm zu helfen oder ihn zu ändern oder Frauen ziehen oftmals das nächste Arschloch an. Vielleicht dieses Mal das Exemplar Fuckboy? Ein ewiger Teufelskreis… Mein Tipp, wenn du herausfinden willst, ob dein Kerl ein narzisstisches Arschloch ist: Schreib dir auf, was er machen will und in regelmäßigen Abständen in Stichworten, was daraus geworden ist, dann hast du irgendwann eine lange Liste, schwarz auf weiß und findest keine Entschuldigung mehr…


Dir gefällt dieser Beitrag nicht? Dann #blogmichdoch!


Anzeige