Sneating: Mein liebster neuer Datingtrend oder doch nicht?!

“Its a Match” leuchtet es auf dem Display auf. Beim Öffnen von Tinder fragen wir uns schon: Na ,wer ist es dieses Mal und ist dieser Mann in der Lage die Konventionen des “normalen” Datings zu wahren oder kommt wieder “Hey Süße, heute um 23 Uhr schon was vor?”. Wir Frauen sind ja schon hellauf begeistert, wenn ein Mann zum Kennenlernen eine Vorschlag macht wie gemeinsam Essen zu gehen und nicht wieder nur das Minimum vom Minimum erfüllt. Doch die Männerwelt sollte jetzt aufpassen, der neue Datingtrend Sneating ist auf dem Vormarsch und hier spielt etwas eine größere Rolle, als er…

“Essen ist der Sex des Alters”

Meine Lieblingsfloskel, wenn mich jemand schief anguckt, weil ich mir schon wieder etwas Essbares in den Mund schiebe. Und genau darum geht es auch bei dem Datingtrend Sneating. Das Wort Sneating setzt sich aus den englischen Worten “sneaking” und “eating” zusammen, was übersetzt so viel heißt wie: “sich Essen erschleichen”. Die wenigen Männer auf dieser Welt, die nicht einen der 10 dümmsten Anmachsprüche zum Start präsentieren und versuchen sich anständig zu benehmen, indem sie eine Frau beim ersten Date zum Essen einladen, kriegen jetzt richtig eine Klatsche. Denn Frauen finden es zunehmend witzig, einfach nur das Essen abzugreifen. Sneating ist also nichts anderes, als sich mit einer neuen Bekanntschaft auf ein Date zu treffen und sich opulent zum 3-Gänge-Menü einladen zu lassen, obwohl man gar kein Interesse an dem Kerl hat.

Anzeige


Der Datingtrend “Sneating” zerstört komplett die Datingstruktur

Ja, die meisten Frauen lieben das Essen und kauen nicht nur eine Stunde auf einem Salatblatt rum. Manche Frauen würden bei einer Fee sich sogar bei dem einzigen Wunsch für “alles essen was wir wollen ohne fett zu werden” entscheiden und gegen die Liebe des Lebens. Mit zunehmendem Alter wird das Essen fast noch wichtiger. Wenn man nicht mehr in den Club geht, weil der Türsteher sich fragt, ob man zum Sterben herkommt oder die Freundinnen wegen Mann und Kind ihren Hintern nicht mehr aus der Haustür in eine Bar verfrachtet kriegen, trösten uns die Pizza und Netflix zu Hause. Doch ist das wirklich ein Grund, einen Menschen der es gut mit einem meint so zu behandeln?

Wir Frauen sind ja bekanntlich ziemlich gut uns in der Kennenlernphase schon selbst reinzuscheißen und jedes Dating No Go auch zu bringen, bevor der Mann ein tiefgreifenderes Interesse an ihr entwickeln kann, doch Sneating geht eindeutig zu weit! Wenn ein Mann heutzutage sich noch Mühe gibt und sogar schon beim ersten Date, in Form einer Investition ins Kennenlernen durch eine Essenseinladung punkten möchte, bitte Ladys, nutzt das nicht aus. Konzentriert euch einfach auf das Gegenüber, vielleicht ist er ja wirklich ein liebenswerter Mann und nicht auf das teuerste Gericht auf der Speisekarte…

 


Dir gefällt dieser Beitrag nicht? Dann #blogmichdoch!


 

Anzeige