Umsinglet – Alleine unter Pärchen

Ist es nicht schön? Dieser eine Anruf von deinem besten Freund, in dem er dir freudig etwas Neues aus seinem Leben mitteilen möchte. Du jedoch, merkst nach den ersten drei Sekunden, dass du gerade einen weiteren Verbündeten aus deinem Team verlierst. Der letzte Best-Buddy ist soeben gefallen und es folgt die ernüchternde Erkenntnis: du bist umsinglet!

Im Normalfall findet die männliche Kommunikation eher in Nebensätzen statt. So Dinge wie: „Hey, alles klar? Wie war dein Wochenende noch? – Übrigens ich bin wieder vergeben.“ reichen für gewöhnlich als Informationsquelle vollkommen aus. Männer kommunizieren gerne weniger höflich, so kurz wie möglich und so informativ wie nötig. Außer natürlich es geht um Autos, Technik, Fußball oder den tollen neuen Rollrasen des Nachbarn. – Das kräftige Grün ist auch wirklich beeindruckend.

Anzeige


Wenn du also extra einen Anruf bekommst in dem sofort ein bestimmtes Themengebiet angekündigt wird, muss es sich um etwas Größeres handeln. Etwas mit Veränderung. Was könnte es sein? Ein Lottogewinn, unerwartet ein Haus geerbt oder vielleicht hat er endlich seinen Traumjob bekommen? Falsch! – Seine neue Bekanntschaft hat ihn scheinbar dermaßen um den Finger gewickelt, dass allen Beteiligten schnell klar ist, wie sehr er sich gerade in seine eigene Knechtschaft manövriert hat.

Nach dieser Art von Information machen sich schnell drei eindeutige Gefühle in einem breit. – Bewunderung, Mitleid und Angst.

Irgendwo zwischen: „Was? Wie hat er die denn rum bekommen.“ und „Der Arme, da schmeißt er sein Leben weg.“ versteckt sich eine persönliche  Empfindung: „Oh nein, er ist raus, sie ist drin und er wird unter ihrem Zepter nie wieder Zeit für mich haben (dürfen).“

Wie verhalte ich mich nach dieser Aktion in der nun auch mein letzter Freund aus dem Verkehr gezogen wurde und ich umsinglet wurde?

Ab sofort bin ich also das fünfte Rad am Wagen und jede gemeinsame Unternehmung endet zwischen wildem Petting, Rumgegrabbel und knutschendem Gesabber. Da bin ich also, das neue Anhängsel. Ganz egal wie viel Aufmerksamkeit ich sonst auf mich gezogen habe, meine neue Aufgabe besteht ab heute darin, möglichst peinlich neben dem Geschehen zu stehen und angewidert das händchenhaltende Kurzzeitdrama zu beobachten. Ganz großes Kino!

Wow! – Das haben wir uns doch alle schon einmal gewünscht…

Während mir also nichts anderes bleibt als das fragwürdige Glück meiner Freunde zu ertragen, denke ich an nur zwei Optionen: Schnell einen Partner finden oder noch besser: schnell aus dieser widerlichen Kuschel-Hölle flüchten!

Glücklicherweise gewöhnt man sich an alles, neue Freunde kommen und alte gehen und auch der anfängliche Frust verfliegt. Aber eines und das kennen wir alle, wird passieren. Dieser Moment nach einer langen Zeit, in dem du den Namen deines verschollenen Freundes im Handydisplay erkennst. Der Moment, wenn für deinen Freund aus der großen Liebe fürs Leben plötzlich ein Mega-Drama entsteht. Genau dieser Moment in dem du dich wunderst, dass trotz der dicken Staubschicht auf seinem Telefon dieses scheinbar immer noch zu funktionieren scheint. Und es wird klingeln! Mit einer nahezu unfehlbaren Wahrscheinlichkeit wird es das. Du gehst ran, erkennst die Stimme deines frischgetrennten Freundes und ganz plötzlich bist du wieder seine erste Anlaufstelle für…. dreimal darfst du raten – für seinen Herzschmerz natürlich. Juhuu! Du bist als alter Kumpel sein persönliches Taschentuch und die Müllhalde für alle seine emotionalen Überreste oder was eben sonst noch von ihm übrig ist.

Anmerkung: Jedes Mal wenn eine Frau bisher in meinem Freundeskreis zugeschlagen hat, hinterlassen diese sonst so zarten Wesen ein Schlachtfeld der Verwüstung. Ich finde das irgendwie Imposant, erschreckend und doch irgendwie gleichgültig. Er hätte sich ja genauso von Frauen distanzieren können, wie ich es tue. Außerdem ergeht es ihm an dieser Stelle ja wie vielen anderen Menschen.

Ich wünsche hiermit all diesen “besten Freunden” viel Spaß beim Wiederaufbau eurer herzkaputten Kollegen. Ich frage mich oft, ob sich diese Arbeit überhaupt lohnt? Denn kaum ist das letzte Stückchen geklebt, bedient sich auch schon die nächste Frau fröhlich an diesem gebrechlichen Flickwerk und das Spektakel beginnt wieder von vorne.

Kann man dem Umsinglet sein vorsorgen?

Um diesem wiederkehrenden Drama vorzusorgen, bleiben einem also nur die folgenden Möglichkeiten. Bringe dich selbst so schnell wie möglich unter die Haube oder halte deine besten Freunde von diesem oft kurzlebigen Beziehungs-Wahnsinn fern. Ich wünsche dir dabei viel Glück. Und sofern ihr gerade auch umsinglet seid, möchte ich euch noch eines mit auf den Weg geben:

Ihr seid nicht alleine 😉


Dir gefällt dieser Beitrag nicht? Dann #blogmichdoch!


 

Anzeige