Die 3 größten Abturner beim Kennenlernen einer Frau

Jedes Date sollte etwas Besonderes sein und ironischer Weise machen es manche Frauen auch zu einem unvergesslichen Moment. Leider nur nicht immer im positiven Sinne. Sofern es denn überhaupt irgendwann einmal zu einem Date kommt, können nicht nur die Männer in gewaltige Fettnäpfchen treten. Aus diesem Grund sind hier die 3 größten Abturner beim Kennenlernen einer Frau.

Sie hat sehr eigene Charakterzüge

Ja…. jeder Mensch ist individuell. Wobei ich mittlerweile das Gefühl habe, dass wir mit den ganzen vegan-feministisch angehauchten Frauen noch lange nicht am Ende der Dating-Ära angekommen sind. Ich will diese Eigenschaften nicht auf Anhieb verteufeln, aber jeder weiß mittlerweile woran man einen Veganer erkennt: Er oder sie sagt es dir! Und genau das ist der springende Punkt an der Geschichte. Ein eigenes Standing zu gewissen Themen zu haben ist eine tolle Sache, aber haben beim Dating einfach nichts zu suchen. Als Mann habe ich Interesse an einer Person und nicht an ihrer politischen Einstellung. Wenn mir bei einem Treffen dann noch subtil vermittelt wird, dass meine Ansichten eventuell nicht mit der meines Gegenübers übereinstimmt, dann blicke ich freudig dem Ende des Treffens entgegen. Als Toleranz verpackte Intoleranz ist der Genickbruch eines jeden Dates!

Anzeige

Ihre Vergangenheit benebelt ihren Blick in die Zukunft

“Gestern war alles noch besser” – Dieses rum Geheule weckt bei einem Date sicher nicht den Vater- sondern den Fluchtinstinkt. Frauen erzählen beim ersten Date ja auch gerne mal, was sie in der nächsten Beziehung auf keinen Fall haben wollen, weil das ihr Ex so gemacht hat. Bestimmt ist es besser, darauf zu achten, nicht denselben Fehler zweimal zu tun. Aber man sollte so etwas bitte nicht einfach beim ersten Date erzählen. Als Kerl fühlt man sich hierdurch schon vorab abgestempelt und vielleicht sogar in Bereichen limitiert. Zudem ist es so, wenn eine Frau zu viel von früher erzählt, ist das häufig ein Zeichen für eine Depression mit noch offenen Wunden, die auch ein neuer Boyfriend nicht geflickt bekommt. Einer der größten Abturner beim Kennenlernen ist daher, wenn sie zu viel von der Vergangenheit schwärmt oder sie bedauert.

Sie sieht nicht aus wie auf den Fotos

Der letzte Punkt ist wohl einer der größten Abturner beim Kennenlernen einer Frau. Ich glaube, jeder Mann hatte schon mehr als eine Situation, in der Sie um die Ecke kam und mal so gar nicht aussah wie auf den Fotos. Um das an dieser Stelle einfach mal anzusprechen: Spart euch die Zeit mit dem Date! Wenn eine Frau nicht aussieht wie auf ihren Dating Profilen, überzeugt sie ihren Göttergatten bestimmt nicht bei einem persönlichen Treffen durch den Charakter. Er wird nur hoffen, dass die ganze Nummer schnell vorbei ist und sich dann nie wieder melden. Daher ist es das Beste für beide, wenn Frauen einfach ehrliche Fotos verwenden. Die Glücksspiel-Nummer kostet alle beteiligten nur Zeit und führ mit Garantie zu nichts! Der größte Abturner auf einem Date ist daher, auf eine komplett andere Person zu treffen, als erwartet. Langfristig verliert man als Kerl dadurch sowieso komplett das Interesse an irgendwelchen Treffen. Vielleicht auch einer der Gründe, weshalb Frauen im Alltag einfach mal den ersten Schritt machen sollten.


Dir gefällt dieser Beitrag nicht? Dann #blogmichdoch!


Anzeige