Neues Jahr, neues Glück: 5 Liebes Vorsätze für 2020!

Wenn du auf das vergangene Jahr 2019 zurückblickst, was empfindest du dann? Bist du zufrieden damit? Bist du stolz darauf, wie Dinge gelaufen sind oder möchtest du im neuen Jahr Dinge besser machen? Hast du schon Vorsätze für 2020, denn Vorsätze sind nicht nur nervig, sondern auch oft ein Learning für einen selbst. Deshalb bin ich ein großer Fan davon, sich am Jahresende oder Jahresanfang einfach mal auf den Hintern zu setzen und die vergangene Zeit Revue passieren zu lassen. Gerade in Sachen Liebe fiel mir im letzten Jahr auf, es gibt noch vieles, das wir lernen und verbessern können.

 

Hier kommen die top 5 Liebes Vorsätze 2020:

 

1. Zeitverschwendung: Das Hinterherlaufen

Hört auf Menschen hinterherzulaufen. Ihr solltet in diesem Jahr euren eigenen Wert besser erkennen und wenn jemand den nicht zu schätzen weiß, wird es rein gar nichts bringen, demjenigen hinterherzulaufen, Es verlängert vielleicht ein wenig die Zeit, die dieser Mensch in eurem Leben verbringen wird, aber bleiben wird er dadurch nicht. Und ist nicht genau das auch Zeitverschwendung?

Anzeige


2. Dating-Muster und Dating-Trends erkennen und vermeiden

Dating-Trends wie Fleabagging, Paperclipping und viele mehr sind sowas von out und scheiße. Benehmt euch so, dass ihr morgens in den Spiegel gucken könnt und wie ihr selbst behandelt werden wollt. Schaut euch die Artikel zu den verschiedenen Dating-Trends an, denn nur dann erkennt ihr Menschen schnell, die das mit euch machen und könnt sie eliminieren. Solche menschlichen Idioten braucht niemand und schon gar nicht im neuen Jahr 2020, in dem wir so viele gute Vorsätze haben.

3. Nein, ein “Ich mag dich” ist kein “Ich liebe dich”!

Die lieben Interpretationen – Können vor allem wir Frauen endlich mal aufhören in jeden Pups einen Heiratsantrag reinzuinterpretieren und jedes Wort auf die Goldwaage zu legen? Es nervt, macht keinen Sinn und kostet uns Energie. Fürs neue Jahr 2020 ist ein wichtiger Liebes Vorsatz die Dinge einfach mal beim Wort zu nehmen, denn jeder hat einen Mund und kann exakt sagen, wie er es meint oder er tut es eben nicht und dann wird das auch Gründe haben.

4. Hochzeit, Kinder, Altersheim

Zukunftsplanung 3.0 kostet einen mit die meiste Energie. Für die Zukunft gilt, lebe den Moment! Egal, ob beim Dating oder in einer Beziehung, niemand von uns weiß was morgen kommt. Also einfach mal ein wenig abwarten und die schönen Momente genießen, anstatt sich gedanklich nur in der Zukunftsplanung zu befinden. Wir leben im Hier und Jetzt und auch mit den tollsten Beziehungs-Vorsätzen kann noch alles anders kommen. Kümmert euch lieber mehr um euch selbst.

5. Nein, auch du wirst ihn oder sie nicht ändern!

Sieht aus wie ein Arschloch, geht wie ein Arschloch, schreibt wie ein Arschloch – Oh Wunder, es ist ein Arschloch! Nein, keine/r von euch da draußen, egal ob es ein weibliches oder männliches Dating-Miststück betrifft, wird ihn oder sie bekehren können, ein besserer Mensch zu sein oder denjenigen ändern können. KEINER! Deshalb sollte man ab einem gewissen Alter einfach die Finger von solchen Menschen lassen. Danke und Amen.

 

Wir wünschen euch ein frohes, neues Jahr und freuen uns auf ein aufregendes 2020 mit euch!

(Achtung, im Februar folgt bei Blogmichdoch.de was richtig Cooles –  Stay tuned!)

Anzeige